Städtepartner-schaft mit Vilvoorde

Freundschaft mit Vilvoorde:

Ostern 1928 – SK Eendracht Vilvoorde (Fußballmannschaft) war zu Gast beim Fußballverein Blau-Weiß-Voerde; Pfingsten 1928 – Rückspiel in Vilvoorde.

Erneut 1932 und 1952

Vereinslokal „Haus Grete“; Sportplatz „Tanneneck“

Treibende Kräfte der Partnerschaft: Jan Nobels (Vilvoorde), Paul Henning, Robert Marl, Julius Neuhaus (Ennepetal)

Beschluss offiziell – 14.05.1973 unterschrieben von: Ewald Rettberg und Frans Gelders (Vilvoorde)

Vilvoorde – 10 km nördlich von Brüssel; flämische 34 000-Einwohner Stadt. Stadtrechte – 1192.

Wahrzeichen – Kirche „Unserer lieben Frau“ 1350-1384; neue Kanalbrücke 1972